06.12.17

Streifen - MusterMittwoch

SnaPap, gestreift mit Pastellkreiden, bedruckt mit Siebdruckschablonen und Metallfolie, beschichtet mit Odicoat

Die Bilder sind aus einem Tageskurs, in dem Notizbücher gestaltet wurden.
Oben seht ihr einen Umschlag (SnapPap), der von mir als Beispiel vorbereitet wurde. Die Streifen malte ich mit Pastellkreiden: macht Spaß und geht ganz schnell. Mit Finger oder Pinsel lassen sich die Streifen auch schön miteinander vermischen und verbinden.

Ulla beim Bemalen eines Umschlags

Umschläge von Notizbüchern werden oft in die Hand genommen. So entsteht die Frage, wie sich die Pastellkreiden fixieren lassen. 
Ich hatte Odicoat verwendet, eine Beschichtung, die für Stoff gedacht ist. Diese gibt zwar einen schönen Glanz, trocknet aber auf SnapPap nicht gut ab und bleibt auch nach längerer Trocknungszeit immer noch etwas klebrig. Für diese spezielle Anwendung nicht wirklich zu empfehlen.
Im Workshop haben wir dann das transparente Medium der flüssigen Bügelfarben gesprüht (das Sprühfläschchen mit der weißen Flüssigkeit seht ihr iben auf dem Tisch. Trocknet -wie alle Medien- farblos auf). Das eignet sich gut, und wenn man diese Behandlung 2-3mal durchführt (nicht zu viel sprühen, lieber in feinen Schichten), eignet es sich gut.
Ulla hat zuhause auch Haarspray ausprobiert (kein Glanzspray!), das funktioniert ebenfalls gut und ist preiswert.


Notizbuch von Claudia

Notizbuch von Astrid


Diese farbenfrohen Streifen verlinke ich mit dem MusterMittwoch bei MüllerinArt!
Schaut mal rein um zu sehen, was die anderen Teilnehmerinnen gemacht haben!

Kommentare:

  1. Ach, da hätte ich direkt Lust, meine Sachen zu packen und zu euch zu Workshops zu kommen. Herrlich. So schön, so viele Möglichkeiten udn die Pastellfarben sehen gut aus!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne bunte Streifen!
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  3. Die Ergebnisse sind wunderbar, so intensiv-farbig passt super zu Gold. Was die Versiegelung angeht, mache ich mir auch immer so meine Gedanken. Am liebsten ist mir ja verdünnter Buchbinderleim, bloß ist der wasserlöslich. Manche Lacke sind nicht elastisch, das würde auf SnapPap auch nicht gehen. Auch bei Haarspray bin ich skeptisch. Der Buchbinder rät zu farblosem, matten Autolack. Ich sollte aber nicht die Sprayflaschen verwenden, sondern mir ein kleines Airtbrush-Set kaufen und flüssigen Lack verwenden. Könnte ich mir vielleicht zu Weihnachten wünschen...
    Liebe Grüße
    Christine
    eihnachten

    AntwortenLöschen
  4. Haarspray kenne ich auch als Versiegelung von Pastellkreiden, aber eher von Werken die man an die Wand hängt. Hoffentlich hält das auch bei längerem Gebrauch!
    Sabine, das Buch ist wunderschön geworden- die farbigen Streifen, die sparsame Kalligrafie und dann das goldene Ornament mit etwas Gesprengsel außenherum- perfekt.

    AntwortenLöschen
  5. Der Umschlag ist "Der HAMMER!!!!" - trifft genau meinen Geschmack.
    Und danke für die Tips.
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Farbkombination!Und Gold dazu sieht richtig gut aus. Dieses Medium habe ich noch nie benutzt, aber Haarlack schon oft, seitdem es das in ultrastrong gibt, ist es noch einfacher.manchaml läßt es fraben fließen, unter Umständen ein netter Nebeneffkt, aber auch ärgelich.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  7. Ich staune über die Intensität deiner Pastellkreiden, fast schon wie Neonfarben! Mit SnapPap kenne ich mich ja gar nicht, dieses Material bietet aber anscheinend unendliche Gestaltungmöglichkeiten. Wenn Cover wasserfest sein sollen, versiegele ich gern zuerst mit Haarspray und dann mit Matte Medium.
    Beste Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. ja, sieht sehr gut aus mit den kreiden! wer hätte das gedacht. gefällt mir gut. ich finde ja pastellkreide sieht immer so schön aus, wenn sie da so im kasten liegt ;o) verschenke welche an meine große kleine zu weihnachten ... wer weiß, vielleicht darf ich ja mal ran ...

    liebe grüße . die tabea

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...